index,follow

Neues Sportangebot im SV Fockbek

16.11.2011 15:46 von Thorsten Behrens

Um die Vielfalt der Sportarten in Fockbek zu erweitern, hat der Spielverein von 1919 Fockbek e.V. die Sportart Karate in die Angebotspalette mit aufgenommen.

Es handelt sich hierbei vorwiegend um die Kampfkunst Okinawa-Te, die reine Selbstverteidigung in der Form von Karate.  

tl_files/sparten/Fitness und Gesundheitssport/Karate/Karategruppe-Bunte Halle2011.jpg

Wettkampfkarate soll nicht angeboten werden, jedoch wird Kata, der Schattenkampf gelehrt, bei dem Techniken im Vordergrund stehen.


Als Übungsleiter konnte der Träger des 6. Dan, Sönke Thießen, gewonnen werden. Er ist Fachsportpädagoge und zugleich Lehr- und Prüfungswart im Verband.

Zunächst soll eine Gruppe aufgebaut werden, die später geteilt werden könnte. In dieser Gruppe werden Kinder und Jugendliche die Techniken erlernen, in einer Jukorengruppe werden die Späteinsteiger und Ältere zusammengefasst. Die jüngsten Teilnehmer sollten 6 - 7 Jahre alt sein.

 

tl_files/sparten/Fitness und Gesundheitssport/Karate/Karategruppe2011.jpg

Die Übungseinheiten finden am Dienstag in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Mehrzweckhalle statt.


Interessierte, egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, haben ab Dienstag, den 10.01.2012, die Möglichkeit, die neue Sportart auszuprobieren.


Weitere Auskünfte gibt Ihnen der Schriftwart des SV Fockbek, Holger Petersen, Tel. 04331-62456 oder per Mail holger.petersen68@googlemail.com.

Zurück